Hier ist Tennis zuhause!
Hier ist Tennis zuhause!

              Komm vorbei -                   Hier ist Tennis zuhause!

   Grün-Weiße Herren starten                   Siegesserie

 

                 Alle Altersklassen erfolgreich bei Grün-Weiß

 

Die Damen 40 sind weiter auf Erfolgskurs. Beim TC Rüsselsheim wussten das Team auch ohne Spitzenspielerin Stephanie Bastian zu überzeugen. Christina Iffland, Susanne Deußer, Nicole Hener, Katrin Hener, Alice Koch und Michaela Schmitt gewannen alle Einzel sehr deutlich. Auch die Doppel Iffland/Deußer und Kroeger/Zehner ließen ihren Kontrahentinnen keine Chance. K.Hener/Koch überließen den Rüsselsheimerinnen den ersten Satz, fanden aber danach wieder zu ihrem Spiel und setzen den Schlusspunkt unter den 9:0-Sieg. Damit führt die Mannschaft die Tabelle der Bezirksoberliga bereits mit einem Sieg Vorsprung an.

 

Auch die Herren 30 führen ihre Tabelle der Bezirksoberliga nach einem 6:0-Sieg bei der TG 75 Darmstadt nun mit einem Sieg Vorsprung an. Zwei ungefährdete Einzelsiege von Christian Radinger und Janos Iffland sorgten schnell für die 2:0 Führung. Matthias Auth hatte im ersten Satz beim 6:7 noch einige Schwierigkeiten mit seinem Kontrahenten, sorgte mit 6:1 6:0 in den folgenden Sätzen aber dann doch für klare Verhältnisse. Zum Abschluss der Einzel und zum vorzeitigen Erfolg siegte Christian Schupp. Das Doppel Radinger/Schupp triumphierte mit 6:2 6:2. Auth/Teuschel gaben in einem sehenswerten Doppel den ersten Satz mit 4:6 ab und hatten im Tie-Break des zweiten Satzes beim Stande von 0:6 sechs Matchbälle gegen sich, bevor sie in einer unglaublichen Aufholjagd den Tie-Break noch mit 8:6 umbiegen konnten. Im anschließenden Match-Tie-Break ließen sie dann keine Zweifel aufkommen und gewannen mit 10:6.

 

Im selben Tempo marschieren auch die Herren 40 durch die Bezirksliga A. Mit dem vierten Sieg im vierten Spiel ist auch diese Mannschaft mit einem Sieg vor seinen Kontrahenten an der Tabellenspitze platziert. Beim Auswärtsspiel bei der MSG TC Hähnlein/TC Alsbach siegten in den Einzeln Oliver Schmitt, Carsten Bastian, Patric Quint und Ralph Steiger. Jens Frey und Perry Woods unterlagen ihren Gegner in zwei knappen Spielen. Nach dieser komfortablen 4:2-Führung galt es nun noch mindestens ein Doppel zu gewinnen. Die Grün-Weißen gaben sich damit allerdings nicht zufrieden und siegten mit den Paarungen Quint/Frey, Schmitt/Iffland und Bastian/Woods in allen drei Doppeln.

 

Die erste Herrenmannschaft des TC Grün-Weiß siegte im Verbandsligaspiel gegen die Gäste des KTC Bad Wilhelmshöhe mit 4:2 und sorgte damit für den zweiten Sieg in Folge. Kapitän Marc-Marvin Knoth siegte im Spitzeneinzel mit 6:2 6:3. Der durch eine Verletzung gehandicapte Jan Herrmann musste sich in einem intensiven Match knapp mit 6:2 3:6 4:6 geschlagen geben, ebenso wie Misho Dimitrijewski mit 5:7 4:6. Jan-Niklas Büchel gewann an Position 4 souverän mit 6:4 6:2. Nach dem 2:2 Zwischenstand mussten nun die Doppel die Entscheidung bringen. Knoth/Dimitrijewski gewannen klar mit 6:2 6:4 und nun lag alles bei Herrmann/Büchel. Nach 7:5 im ersten Satz und 6:7 im zweiten triumphierten sie mit 10:7 im Match-Tie-break. Damit verbessert sich das Team auf Platz 5 der Tabelle, mit einem Sieg Rückstand auf Platz 3.

 

Die erste Damenmannschaft hatte den unangefochtenen Tabellenführer vom TEVC Kronberg zu Gast. Die Kronbergerinnen, mit drei Schwedinnen und einer Ukrainerin angereist, ließen keine Zweifel daran aufkommen, dass sie zukünftig in der Hessenliga aufschlagen wollen und so hatte ein ersatzgeschwächtes Team der Grün-Weißen wenig Möglichkeiten sich dem entgegenzustellen. Dieses 0:9 ist damit sicherlich kein Rückschlag für die Saison, gilt es doch im August beim nächsten Spiel gegen Tabellennachbarn aus Bad Camberg zu punkten und sich damit den größten Abstiegssorgen zu entledigen.

 

Die Damen 60 konnten im vierten Spiel ihren ersten Sieg in der Gruppenliga feiern. Elvira Lipp, Ursula Buck-Pfadler und Brigitte Weihrauch konnten ihre Einzel gewinnen und damit 3:1 nach den Einzeln in Führung gehen. Lipp/Vatter holten dann den entscheidenden Punkt. Das Team liegt damit auf Platz 6 der Tabelle mit Anschluss an das Mittelfeld.

 

In der Kreisliga B holten die Junioren U18 einen wichtigen Sieg gegen den Tabellennachbarn TUS Griesheim IV. Während Austin Martin und Robin Münzberg ihre Einzel verloren, konnten die Brüder Leo und Max Root gewinnen. Mit einer taktisch klugen Aufstellung und einer tollen Leistung sowohl von Münzberg/L. Root als auch Martin/ M. Root konnten beide Doppel gewonnen werden und sich das Team auf Platz 2 der Gruppe verbessern.

 

Die Damen 50 trugen ihr Auswärtsspiel der Bezirksoberliga gegen den TC Oberursel II auf Bitten der Gegner in Gräfenhausen aus. Mit dem dritten Sieg im vierten Spiel festigte das Team den zweiten Tabellenplatz. Bereits nach den Einzeln war die Entscheidung gefallen. Sigrid Schüler, Rita Muntermann, Brigitte Weihrauch, Annette Zimmer-Kass und Terry Völker waren erfolgreich. In Doppel siegten dann Schüler/Pohl und Muntermann/Lipp zum 7:2 Endstand.

 

Weitere Ergebnisse:

 

GW Walldorf II                 Damen II                         5:1         

Damen III                          SG Arheilgen III             0:6         

TC Ober-Ramstadt            Hobbyrunde II                1:3          

   Sommer- und Herbstcamps             der Tennisschule                         Oliver Wenger

Ab sofort sind die Termine für die Sommer- und Herbstcamps hier zu finden.

Der Tennisclub TC Grün-Weiß Gräfenhausen ist mit aktuell 315 Mitgliedern der mitgliederstärkste Tennisverein in Weiterstadt. Auf der großzügigen, vereinseigenen Anlage, die inmitten des Naherholungsgebietes am Steinrodsee liegt, befinden sich 8 Freiplätze, eine moderne 3-Feld-Tennishalle mit gelenkschonendem Teppich-Granulat-Boden sowie ein im Jahr 2009 fertiggestelltes neues Clubhaus mit großer Sonnenterrasse. Darüber hinaus bieten eine Boulebahn, eine Tenniswand mit Multifunktionsplatz und ein Kinderspielplatz alternative Betätigungsmöglichkeiten. Ein über zwei Jahrzehnte existierendes, und über die Landesgrenzen hinaus bekanntes, Restaurant rundet die hervorragende Infrastruktur ab.

 

Ob sportlich ambitioniert, Freizeitspieler oder auch Anfänger, ob jung oder alt - jeder findet im TC Grün-Weiß Gräfenhausen ideale Bedingungen seinem Sport nachzugehen.

 

Haben wir Sie neugierig gemacht? Dann surfen sie doch einfach etwas auf unserer Homepage, oder - noch besser - besuchen Sie uns auf unserer Clubanlage. Wir freuen uns auf Sie!

 

Kontakt:

willkommen@tc-gruen-weiss-graefenhausen.de

Unsere eigene App ist da!

 

Liebe Mitglieder,

 

wie auf der Jahreshauptversammlung angekündigt, gibt es ab jetzt unsere vereinsinterne App für Android und Apple zum Download! Hierzu könnt ihr einfach "Gräfenhausen" im Store eingeben - oder ihr scannt den unten angefügten QR-Code!

 

Mit sportlichen Grüßen

Euer Vorstand

TEILESHOP.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© TC Grün-Weiß Gräfenhausen