Hier ist Tennis zuhause!
Hier ist Tennis zuhause!

  Saisonstart bei Grün-Weiß

                            Favoriten überzeugen

 

Das Team der Herren 30, im letzten Jahr ohne Punktverlust aufgestiegen, hat sich in der Winterpause mit Jan Herrmann an Position 1 noch einmal verstärkt und gilt damit auch in diesem Jahr als Aufstiegskandidat. Und dies stellte das Team auch direkt im ersten Spiel unter Beweis. In Abtsteinach, das durchaus zum Kreis der Mitfavoriten zählt, siegte das Team mit 6:0. Dabei war das Spiel nicht so eindeutig wie das Ergebnis aussagt. Jan Herrmann gewann nach hartem Kampf mit 6:3 2:6 6:4, Kapitän Matthias Auth souverän mit 6:3 6:3. Christian Schupp behielt nach 2 Stunden Spielzeit mit 4:6 6:4 6:3 schlussendlich die Oberhand und Janos Iffland präsentierte sich in guter Form und gewann 6:1 6:4. In den Doppeln siegten Herrmann/Radinger ungefährdet mit 6:4 6:4. Schupp/Iffland machten es dann mit 6:2 5:7 10:6 noch einmal etwas spannend. Die Mannschaft nimmt damit direkt zu Beginn den Spitzenplatz der Bezirksoberliga ein.

 

Mit einem ebenfalls guten Ergebnis starteten die Herren 40 I in die Saison. Nach den Einzeln stand es gegen die als zweite ebenfalls aufgestiegenen Walldorfer 4:2, lediglich Carsten Bastian unterlag an Position 2 in drei Sätzen und Patric Quint musste sich an Position 5 in einem unterhaltsamen Match geschlagen geben. Oliver Schmitt, Jens Klappich, Jens Frey und Perry Woods siegten souverän und schafften so mit 4:2 eine gute Ausgangssituation für die anstehenden Doppel. Im vergangenen Jahr hatte man in Walldorf noch 2:4 hinten gelegen und dann noch durch den Gewinn aller drei Doppel den Zähler auf 5:4 gedreht. Diese Leistung gelang auch diesmal wieder. Bastian/Quint und Klappich/Frey siegten quasi zeitgleich mit dem identischen Ergebnis von 6:1 6:2 bevor Schmitt/Iffland mit ihrem Ergebnis von 6:2 6:3 den Zähler auf ein versöhnliches 7:2 stellten. Damit unterstrich das Team seine Ambitionen auch in diesem Jahr ganz vorne dabei sein zu wollen.

 

Gegen starke Gastgeberinnen von BG Dieburg, im letzten Jahr aus der Gruppenliga abgestiegen, konnten sich die Damen 40 der Grün-Weißen dennoch überzeugend durchsetzen. Neuzugang Stephanie Bastian gewann an Position 1 souverän 6:0 6:0, Susanne Deußer (7-6, 6-2), Nicole Hener (6-3, 6-3) und Katrin Hener (6-3, 4-6, 7-5) gewannen ihre spannenden und teils hart umkämpften Einzel. Mit einem 4:2 nach den Einzeln ging man optimistisch in die Doppel. Hier besiegelten Bastian/Deußer (6:0 6:2) und Iffland/K. Hener (6:3 6:1) den Erfolg und damit einen sehr guten Start in die Saison.

 

Die erste Damenmannschaft musste mit 2:7 eine deutliche Niederlage beim Verbandsliga-Heimspiel gegen das Team des TC Bierstadt hinnehmen. Die Gäste, mit zwei Slowakinnen angereist, spielten überzeugend und hatten in den engen Einzeln den längeren Atem, so dass bereits nach den Einzeln die Entscheidung gefallen war. Die Doppel Kordonowy/Leiser und Pfadler/Kischka konnten dann noch für Ergebniskosmetik sorgen.

 

Beim Team der Herren I kam es bereits am ersten Spieltag zum Aufeinandertreffen des Grün-Weißen Vizemeisters mit dem letztjährigen Meister der Verbandsliga TAS Pfungstadt. Nachdem im vergangenen Jahr die Entscheidung erst im letzten Doppel fiel, konnte in diesem Jahr nur Kapitän und Spitzenspieler Marc-Marvin Knoth überzeugen.

 

Die Damen 50 starteten mit einem Sieg in die Saison. Im Heimspiel gegen die Gäste des TC Bremthal überzeugten Rita Muntermann (6:0 6:2), Mannschaftsführerin Elvira Lipp (6:3 6:3) und Alla Kusch (6:0 6:1). Barbara Pohl konnte sich in einem hart umkämpften Match mit 6:7 6:2 10:7 gegen ihre Kontrahentin durchsetzen. Die 4:2 Führung konnten die Doppel Pohl/Weihrauch (7:6 1:6 10:5) und Kusch/Voelker (6:3 6:3) dann zum 6:3-Endstand ausbauen.

 

Bei den Herren 50 stand es im Heimspiel gegen den TC Gersprenztal II nach Siegen von Johannes Olschina, Uwe Köstler, Liebhard Franz und Goran Deußer ebenfalls 4:2 nach den Einzeln. Das Spitzendoppel Olschina/Köstler holten den entscheidenden 5. Punkt ehe Franz/Schuck noch auf 6:3 erhöhten.

 

Weitere Ergebnisse:

U14 gemischt – TC Ober-Ramstadt 2:4

Herren 60 – TEC Darmstadt 1:8

SV Darmstadt-Eberstadt II – Junioren U18 5:1

TEC Darmstadt II – Damen II 6:0

Damen III – TC Alsbach II 1:5

RW Groß-Gerau II – Herren 40 II 5:1

 

Am Mittwoch, den 9. Mai um 10 Uhr greifen dann die Herren 65 bei der MSG BG Darmstadt/Traisa/Arheilgen das erste Mal ins Geschehen ein.

 

Die U8 I spielt am Mittwoch, den 16. Mai um 16 Uhr zu Hause gegen die MSG Blau-Gelb Darmstadt/SKV RW Darmstadt an. Die U8 II am selben Tag bei GW Walldorf.

 

Die neu gemeldete Damen 60 tritt in ihrem ersten Gruppenliga-Spiel am Donnerstag, den 17. Mai um 10 Uhr zum Derby bei der SG Weiterstadt an.

 

Das Team der Hobbyrunde I startet am Freitag, den 18. Mai gegen den TK Langen in die Saison. Die Mannschaft Hobbyrunde II ebenfalls daheim gegen den TC Erzhausen.

 

Die U9 spielt das erste Mal in diesem Jahr am 23. Mai bei der MSG TVH Rüsselsheim/RW Groß-Gerau

Große Saisoneröffnung bei strahlendem Sonnenschein

Am Sonntag, den 22. April fand beim TC Grün-Weiß Gräfenhausen die Saisoneröffnung in Kombination mit dem Aktionstag Deutschland spielt Tennis statt.

Und das konnte man fast wörtlich nehmen - von den 55 angemeldeten Schul- und Kita-Kindern waren fast alle mit Ihren Eltern auf die Anlage am Steinrodsee gekommen und auch ein Dutzend Erwachsene Interessenten waren dabei. So wurde es eng auf der Terrasse des Clubhauses.

Nachdem der 2. Vorsitzende Carsten Bastian mit seiner Ansprache alle Gäste und Mitglieder begrüßt hatte, wurden alle Kinder und erwachsenen Tennisinteressierten in Gruppen eingeteilt.

Die Tennisschule Oliver Wenger hatte mit acht Trainern ein umfangreiches Schnupperprogramm auf die Beine gestellt, bei dem alle Kleinen mit Eifer bei der Sache waren.

Bei schönstem Sonnenschein mussten sämtliche acht Freiplätze der Anlage der genutzt werden um das Schnuppertraining für die Kindern als auch das traditionelle Schleifchenturnier der Mitglieder durchzuführen.

Der umgestaltete Eingangsbereich, der nun fast fertig ist und der neue Multifunktionsplatz wurden von Gästen wie von Mitgliedern gleichermaßen positiv aufgenommen.

Insgesamt gingen über 130 Würstchen über den Grill und auch mit Kuchen und Salaten wurde dafür gesorgt, dass niemand die Anlage hungrig verließ.

Eine Fülle an Neuanmeldungen für das Sommertraining bescheinigten dem Verein und der Tennisschule einen überaus erfolgreichen Tag und Start in die Saison.

Der Verein freut sich auf alle Neumitglieder und deren Familien und bedankt sich bei allen Helfern, die dafür gesorgt haben, dass dieser Tag ein solcher Erfolg wurde.

 

Die Bilder sind ab sofort hier zu finden.

 

Wir möchten euch bitten die Plätze nach dem Spielen ordentlich abzuziehen und Löcher mit dem Dreikantholz zu beseitigen. Auch das Kehren der Linien gehört zur Platzpflege.

 

Danke und viel Spaß auf der roten Asche

Euer Vorstand

 

   Sommer- und Herbstcamps             der Tennisschule                         Oliver Wenger

Ab sofort sind die Termine für die Sommer- und Herbstcamps hier zu finden.

Der Tennisclub TC Grün-Weiß Gräfenhausen ist mit aktuell 315 Mitgliedern der mitgliederstärkste Tennisverein in Weiterstadt. Auf der großzügigen, vereinseigenen Anlage, die inmitten des Naherholungsgebietes am Steinrodsee liegt, befinden sich 8 Freiplätze, eine moderne 3-Feld-Tennishalle mit gelenkschonendem Teppich-Granulat-Boden sowie ein im Jahr 2009 fertiggestelltes neues Clubhaus mit großer Sonnenterrasse. Darüber hinaus bieten eine Boulebahn, eine Tenniswand mit Multifunktionsplatz und ein Kinderspielplatz alternative Betätigungsmöglichkeiten. Ein über zwei Jahrzehnte existierendes, und über die Landesgrenzen hinaus bekanntes, Restaurant rundet die hervorragende Infrastruktur ab.

 

Ob sportlich ambitioniert, Freizeitspieler oder auch Anfänger, ob jung oder alt - jeder findet im TC Grün-Weiß Gräfenhausen ideale Bedingungen seinem Sport nachzugehen.

 

Haben wir Sie neugierig gemacht? Dann surfen sie doch einfach etwas auf unserer Homepage, oder - noch besser - besuchen Sie uns auf unserer Clubanlage. Wir freuen uns auf Sie!

Unsere eigene App ist da!

 

Liebe Mitglieder,

 

wie auf der Jahreshauptversammlung angekündigt, gibt es ab jetzt unsere vereinsinterne App für Android und Apple zum Download! Hierzu könnt ihr einfach "Gräfenhausen" im Store eingeben - oder ihr scannt den unten angefügten QR-Code!

 

Mit sportlichen Grüßen

Euer Vorstand

TEILESHOP.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© TC Grün-Weiß Gräfenhausen