Hier ist Tennis zuhause!
Hier ist Tennis zuhause!

              Komm vorbei -                   Hier ist Tennis zuhause!

Eine durchwachsene Saison (fast) abgeschlossen

 

Damen halten Verbandsliga – U14 mit Chancen auf die Meisterschaft

 

Die erste Damenmannschaft hat trotz einer 2:7-Niederlage im letzten Saisonspiel den Klassenerhalt in der Verbandsliga erreicht. Zwei Matchpunkte reichten am Ende um den Klassenerhalt aus eigener Kraft zu sichern.

 

Die U14 gemischt liegt aktuell mit 11:1 Punkten auf Platz 1 der Kreisliga A. Das letzte Spiel konnte aufgrund von Dunkelheit nicht fertiggespeilt werden. Hier steht es aktuell 2:3 und im entscheidenden Doppel 7:5 für die Grün-Weißen. Ein Sieg in diesem Spiel wäre gleichbedeutend mit der Kreismeisterschaft. Wir drücken weiter die Daumen, dass die Mannschaft eine ausgezeichnete Saison mit einem Titel krönen kann.

 

Die Herren 30 setzten sich in ihrer Gruppenligapartie mit 5:1 bei der Tschft. Griesheim durch. In einer besonders ausgeglichenen Gruppe belegt das Team am Ende mit nur einem Punkt Rückstand und dem besten Matchpunktverhältnis der Liga Platz 4.

 

Die Damen 40 belegen nach einer knappen 4:5-Niederlage im Spiel gegen den TC Oberursel mit einem ausgeglichenen Punktekonto von 6:6 einen respektablen dritten Platz in der Abschlusstabelle der Gruppenliga.

 

Die Damen 60 beenden die Saison nach einem 5:1 Heimsieg gegen den TC Aumenau Langhecke ebenfalls mit 6:6 Punkten und auf dem 4. Platz in ihrer Gruppenliga-Gruppe.

 

Die erste Herren 40 stellten durch einen deutlichen 7:2-Sieg im letzten Saisonspiel gegen die Gäste des TC Gersprenztal sicher, dass sie auch im kommenden Jahr in der Bezirksoberliga aufschlagen dürfen. Mit 6:8 Punkten belegt das Team Platz 5 in der Tabelle.

 

Die Damen 30 siegten gegen den TC Bürstadt mit 5:1. Sie mussten sich in der Saison damit nur dem Klassenprimus geschlagen geben und verteidigten damit einen herausragenden 2. Platz in der Bezirksliga A.

 

Unsere Kleinsten Mannschaftsspieler, die U8, durfte leider nur außer Konkurrenz mitspielen, konnte sich aber in einigen Spielen mit tollen Leistungen auszeichnen.

 

Bei den U9 Mannschaften waren die Grün-Weißen mit drei Teams vertreten. Sie erreichten mit einer insgesamt positiven Bilanz die Plätze 2, 3 und 4 in ihren Gruppen.

 

Die Damen 50 mussten sich dem direkten Tabellennachbarn TC Gersprenztal II geschlagen geben beenden die Bezirksoberliga-Saison mit 4:10 Punkten auf dem 7. Platz liegend.

 

Nachdem die erste Herrenmannschaft am vorletzten Spieltag bereits dem Tabellenführer ein Unentschieden abtrotzen konnte, konnten sie diese tolle Leistung auch beim Tabellenzweiten MSG FCA Darmstadt/RW Wixhausen wiederholen. Mit dem neuen Team Platz 5 in der Kreisliga A mit ausgeglichenem Punktkonto zu erreichen ist eine tolle Leistung.

 

Mit einem 3:3 im Abschlussspiel beim TC Hüttenfeld sicherte sich das Team der Herren 40 II den 4. Platz in der Kreisliga A. In einem starken Spiel gewann Perry Woods nach drei Sätzen gegen seinen höherklassifizierten Gegner und der frischgebackene Vater Thomas Weiß gewann sowohl klar sein Einzel als dann auch das Doppel gemeinsam mit Perry Woods. Kusterer/Ackermann verpassten dann nur knapp den Sieg und damit Platz 3 im Gesamtklassement.

 

Die Herren 50 unterlagen im letzten Bezirksoberliga-Saisonspiel dem TC Ober-Roden mit 2:7. Damit muss das Team als Tabellenletzter den Gang in die Bezirksliga A antreten.

 

Die Herren 60 konnten mit ihrem 5:4-Sieg gegen die MSG SV Klein-Gerau/Stockstadt den Klassenerhalt im letzten Moment sichern. Auf Platz 4 der Gruppe geht es auch im kommenden Jahr in der Bezirksoberliga auf Punktjagd.

 

Mit einem 4:2 Auswärtssieg bei der MSG Blau-Gelb Darmstadt/TC Traisa verpassten die Herren 65 nur knapp den 2. Tabellenplatz der Kreisliga A und liegen damit punktgleich mit dem TC Ober-Ramstadt auf Platz 3.

 

Die Damen II verloren ihr letztes Saisonspiel gegen die TG 75 Darmstadt mit 2:4 und belegen in der Abschlusstabelle der Kreisliga A mit 5:7 Punkten Platz 5.

 

Mit einem klaren 5:1-Sieg gegen den TCB Darmstadt II festigte das Team der Junioren U18 mit 13:3 Punkten einen tollen 2. Platz der Kreisliga A.

 

Das Team der U10 hat in dieser Saison viele wertvolle Erfahrungen sammeln können und erkämpfte sich 10 Matchpunkte, die zu einem 9.Platz reichten.

 

Die Herren-Doppel-Hobbyrundenmannschaft belegt mit 7:5 Punkten einen hervorragenden 2. Platz in ihrer Gruppe.

 

Bei der Hobbyrunde Mixed liegen noch nicht alle Ergebnisse vor. Mit 2:4 Punkten liegt das Team aktuell auf Platz 4 ihrer Gruppe.

Sommerfest beim

TC Grün-Weiß

 

Bei schönem Wetter und angenehmen Temperaturen feierte der TC Grün-Weiß Gräfenhausen am vergangenen Samstag (10.08.) sein diesjähriges Sommerfest. 

Zu Beginn schickten die beiden Jugendwarte Matthias Auth und Barbara Pfadler etwa zwanzig Kinder auf einen Spieleparcours. An verschiedenen Stationen mussten die Teilnehmenden Geschicklichkeitsübungen absolvieren und Aufgaben erledigen, um sich für die anschließende Preisverlosung zu qualifizieren. Mit Spannung folgten schließlich alle der Ziehung der Gewinne, und wer nicht unter den Glücklichen war, durfte sich wenigstens über einen kleinen Preis freuen.

Unterdessen begrüßte der 1. Vorsitzende Christian Radinger die anwesenden Mitglieder und Gäste und bedankte sich bei allen, die an den Vorbereitungen und der Organisation des Sommerfestes mitwirkten. Voller Stolz berichtete der Vorsitzende, dass der Negativtrend vergangener Jahre überwunden und die Zahl der Mitglieder inzwischen auf 350 angestiegen sei. Insbesondere im Jugendbereich sei ein kräftiger Zuwachs zu verzeichnen, was in nicht unerheblichem Maße der engagierten Arbeit der Tennisschule Oliver Wenger zu verdanken sei, die auch in den örtlichen Grundschulen und Kindergärten hervorragende Arbeit leiste.

Mit der Eröffnung des Buffets wurde dann der gemütliche Teil eingeleitet. Gegrilltes und eine Auswahl leckerer Salate und anderer Köstlichkeiten boten für jeden Geschmack etwas und sorgten für regen Andrang.

Nach körperlicher Stärkung erfolgte dann die Ehrung langjähriger Mitglieder. Der Vorsitzende dankte allen Jubilaren, die dem Verein seit 25, 30 oder 35 Jahren angehören, für ihre Treue zum TC Grün-Weiß und überreichte kleine Präsente. Geehrt wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft Gisela Kirchem, Alla und Wolfram Kusch, Manfred Kreisl, Barbara Pfadler, Ursula Buck-Pfadler und Werner Pfadler. Auf 30 Jahre Vereinszugehörigkeit können Hans-Joachim Jendryssek, Dr. Barbara Pohl und Clemens Hartmann zurück-blicken und Annerose Seipp, Hans-Jürgen Wollersheim und Christina Iffland sind seit 35 Jahren Mitglieder des TC Grün-Weiß Gräfenhausen.

Jugendwartin Barbara Pfadler nahm im Anschluss Ehrungen für erfolgreiche Jugendmannschaften und –spieler vor. Geehrt wurden die U8, die in ihrer Gruppe den 4. Platz belegten, die U9 I als 4. in ihrer Gruppe, die U9 II als 3. und die U9 III als 2. in ihrer jeweiligen Gruppe. Sasha Hener hat bei den Kreismeisterschaften in der U14 den 3. Platz belegt, Nouha Hajjout wurde 2. bei den Bezirksmeisterschaften in der U9 und Liv Tunaz belegte ebenfalls den 2. Platz bei den Bezirksmeisterschaften in der U14. Die Jugendwartin dankte abschließend den Eltern für ihre Unterstützung und allen Spendern, die die Jugendkasse bedacht haben.

Im kommenden Jahr wird das Sommerfest ganz im Zeichen des 40-jährigen Vereinsjubiläums stehen. Die Vorbereitungen für das Fest am 15.08.2020 sind bereits angelaufen, und alle Freunde des Vereins sollten sich diesen Termin bereits jetzt vormerken.

Die Jubilare des TC Grün-Weiß Gräfenhausen. Hinten v.l.n.r.: Barbara Pfadler, Christina Iffland, Gisela Kirchem, Ursula Buck-Pfadler, Manfred Kreisl. Vorne v.l.n.r.: Alla Kusch, Wolfram Kusch, Hans-Werner Pfadler, Dr. Barbara Pohl, Hans-Joachim Jendryssek
Die erfolgreichen Jugendlichen des TC Grün-Weiß mit ihren Jugendwarten Barbara Pfadler und Matthias Auth. Hinten: v.l.n.r.: Sasha Hener, Liv Tunaz, Mitte: Luis Radinger, Louis Wolf, Nouha Hajjout, vorne: Amin Ben Cheikh, Nick Jagsch, Malte Friedrich, Pina

Der Tennisclub TC Grün-Weiß Gräfenhausen ist mit aktuell 351 Mitgliedern der mitgliederstärkste Tennisverein in Weiterstadt. Auf der großzügigen, vereinseigenen Anlage, die inmitten des Naherholungsgebietes am Steinrodsee liegt, befinden sich 8 Freiplätze, eine moderne 3-Feld-Tennishalle mit gelenkschonendem Teppich-Granulat-Boden sowie ein im Jahr 2009 fertiggestelltes neues Clubhaus mit großer Sonnenterrasse. Darüber hinaus bieten eine Boulebahn, eine Tenniswand mit Multifunktionsplatz und ein Kinderspielplatz alternative Betätigungsmöglichkeiten. Ein über zwei Jahrzehnte existierendes, und über die Landesgrenzen hinaus bekanntes, Restaurant rundet die hervorragende Infrastruktur ab.

 

Ob sportlich ambitioniert, Freizeitspieler oder auch Anfänger, ob jung oder alt - jeder findet im TC Grün-Weiß Gräfenhausen ideale Bedingungen seinem Sport nachzugehen.

 

Haben wir Sie neugierig gemacht? Dann surfen sie doch einfach etwas auf unserer Homepage, oder - noch besser - besuchen Sie uns auf unserer Clubanlage. Wir freuen uns auf Sie!

 

Kontakt:

willkommen@tc-gruen-weiss-graefenhausen.de

Unsere eigene App ist da!

 

Liebe Mitglieder,

 

wie auf der Jahreshauptversammlung angekündigt, gibt es ab jetzt unsere vereinsinterne App für Android und Apple zum Download! Hierzu könnt ihr einfach "Gräfenhausen" im Store eingeben - oder ihr scannt den unten angefügten QR-Code!

 

Mit sportlichen Grüßen

Euer Vorstand

TEILESHOP.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© TC Grün-Weiß Gräfenhausen